Air separation equipment manufactuer

Blog

Zuhause /

Blog

/

Stickstoffanwendung für Laserschneidmaschinen

Stickstoffanwendung für Laserschneidmaschinen

20 Mar 2019

Viele Laserschneideanwendungen basieren auf nicht reaktiven (inerten) Gasen als Hilfsgas. Stickstoff wäre die typische Wahl für das Schneiden von rostfreien Stählen, Aluminium und seinen Legierungen. Als professioneller Hersteller von Gaserzeugungslösungen werden wir die Stickstoffanwendung für Laserschneidmaschinen vorstellen.


Eigenschaften des Stickstoffschneidens:

Die Hauptvorteile des Stickstoffschneidens sind eine hohe Schnittqualität und ein breites Verarbeitungsspektrum, aber auch hohe Kosten. Im Folgenden können wir die obigen Eigenschaften im Vergleich zum Sauerstoffschneiden näher erläutern.


1) Schnittqualität

Je nach verwendetem Hilfsgas kann die Laserschneidmaschine in zwei Arten von Schneidemethoden unterteilt werden: Sauerstoff und Stickstoff. Sauerstoff ist an der Verbrennung von Sauerstoff beteiligt und die Schmelztemperatur liegt nahe am Siedepunkt. Hohe Temperaturen führen zu schwerwiegenden Reaktionen und können nicht sein. Sicherstellen, dass der Abschnitt glatt ist; Zusätzlich zu der Oxidationsreaktion ist die erhöhte Wärmeeinflusszone die Schnittqualität relativ schlecht. Es ist anfällig für Qualitätsdefekte wie Spaltbreite, Abschnittsköper, Oberflächenrauheit und Schweißschlacke. Stickstoff-Schneidmedium Das Material wird durch Laserenergie vollständig geschmolzen, der Stickstoff bläst den Spalt aus und vermeidet ungeeignete chemische Reaktionen. Schmelzpunktbereich Die Temperatur ist relativ niedrig, gekoppelt mit der Kühlung und dem Schutz von Stickstoff, die Reaktion ist stabil und gleichmäßig und die Schneidqualität ist hoch. Der Schnitt ist fein und glatt, die Oberflächenrauheit ist niedrig und es gibt kein Oxid Schicht.

2) Kosten senken

Der Preis für hochreinen Stickstoff ist dreimal so hoch wie für hochreinen Sauerstoff. Sauerstoffdruckluftanforderungen (1 bis 4) * 105 Pa, Stickstoff Gas ist erforderlich (10 bis 140 * 105 Pa. Zum Schneiden von 2 mm dicken Edelstahlplatten, Sauerstoff erfordert Druck 4 * 105 Pa, Gasverbrauch 2,3 m 3 / h, Stickstoff entspricht bis 14 * 105 Pa, 15,2 m3 / h Laserschneidmaschine Für das Schneiden von Stickstoff ist eine hohe Leistung erforderlich, was den Energieverbrauch erhöht Wird die Produktion vor Ort von Stickstoffgeneratoren verwendet, können die Stickstoffkosten gesenkt werden.

3) Verarbeitungsbereich

Die sauerstoffunterstützte Verbrennung erhöht die Wärme und erhöht die Schnittstärke. Der Vorteil liegt in den geringen Kosten, die Hauptanwendung in Kohlenstoffstahl. Stickstoff unterstützt die Verbrennung nicht und die Temperatur der Schmelzzone ist niedrig. Es eignet sich für die Verarbeitung von Materialien mit niedrigem Schmelzpunkt wie Aluminium und Messing. Der Stickstoffschutzschlitz der Laserschneidmaschine wird nicht oxidiert und kann auch zum nichtoxidativen Schneiden von Edelstahl verwendet werden.


HUILIN Luftzerlegungsausrüstung

HUILIN Air Separation Equipment


Mehr verwandt PSA-Stickstoff g enerator . Oxygen n Erzeugungssystem und andere Gasgeneratoren für Sie. Kontaktieren Sie uns schnell!



 
Chatte jetzt Kostenlose Anfrage jetzt
Wir werden uns so schnell wie möglich bei Ihnen melden!